Erste Spendengelder ausgezahlt - Wir helfen - "Flutopferhilfe Vulkaneifel" des Lions Clubs Vulkaneifel

Erste Spendengelder ausgezahlt - Wir helfen - "Flutopferhilfe Vulkaneifel" des Lions Clubs Vulkaneifel

Unterstützung für Bedürftige angelaufen

Zerstörungen durch die Flut in einem Haus in Jünkerath Foto: Roman Lobüscher

Aus Geldern des Fördervereins des Lions Clubs Vulkaneifel wurde die Initiative "Berndorf hilft" mit 2.000 Euro unterstützt. 
Es handelt sich um eine Initiative des Ortes Berndorf, traumatisierte Kinder und Familien aus den Katastrophengebieten zu Freizeitprogrammen in den Sommerferien einzuladen und zu betreuen. Dieses Angebot kommt den Flutopfern aller betroffenen Regionen zugute.
Das Programm ist vielversprechend angelaufen. 

Darüber hinaus wurden 3.000 Euro an Opfer der Flutkatastrophe in Jünkerath, Birresborn und Densborn überwiesen. 

Besonderer Dank gilt der dem "Verein Hand in Hand Oberes Kylltal e.V." für die Zusammenarbeit in Jünkerath.

Gerne nehmen wir zweckgebundene Spenden unter dem Stichwort "Flutopferhilfe Vulkaneifel" entgegen.

Spendenkonto:
Förderverein Lions Club Vulkaneifel e.V. - Volksbank Eifel e.G. - IBAN: DE23 5866 0101 0007 9288 05 Spendenbescheinigungen für größere Beträge werden ausgestellt.

Lionsfreundinnen und Lionsfreunde stehen als Kontaktpersonen für diese Projekte zur Verfügung und kümmern sich in Zusammenarbeit mit den kommunalen und karitativen Organisationen um die Umsetzung vor Ort. Alle Beteiligten sind ehrenamtlich tätig und erhalten keinerlei Vergütung. Die Hilfsgelder werden ohne jegliche Abzüge (wie z.B. für Verwaltung oder Werbung) für die Betroffenen vor Ort eingesetzt.

Weitere Informationen über die deutschlandweite Spendenaktion der Deutschen Lions und der Stiftung der Deutschen Lions unter: 

https://111ms.lions.de/fluthilfe