Lions Club Vulkaneifel besucht Projekt "Klasse2000" an der Grundschule Neroth

Neroth, 9.9.2019. Eine kleine Delegation des Lions Clubs Vulkaneifel besuchte die Grundschule Neroth, an der das Lions Projekt "Klasse2000 - stark und gesund in der Grundschule" mit finanzieller Unterstützung des Clubs bereits im zweiten Jahr angeboten wird.

Klasse2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule, trägt dazu bei, dass Kinder gesund, stark und selbstbewusst aufwachsen. Im Schuljahr 2018/19 nahmen über 500.000 Kinder aus mehr als 22.300 Grundschulklassen teil. Das Programm hat bisher ca. 1,7 Mill. Kinder erreicht. Spielerisch und motivierend werden Themen wie "gesund essen & trinken, bewegen & entspannen, sich selbst mögen & Freunde haben, Probleme & Konflikte lösen und kritisch denken & nein sagen" anhand aktueller Unterrichtsmaterialien vermittelt. 

Was die Kinder an der Grundschule in Neroth bisher gelernt hatten, zeigten sie den Gästen nicht nur mit ihrer Einladung zu einem gesunden Frühstück, das sie selbst zubereitet hatten, sondern auch mit ihrem breiten Wissen darüber, was zu einem gesunden Frühstück gehört. Am reich gedeckten Frühstückstisch kamen sich die Kinder und die Gäste schnell näher.

Klassenleiterin Tanja Schmitz und Martina Jonas, Lions-Koordinatorin für Klasse2000 in Rheinland-Pfalz, gestalten in Zusammenarbeit mit Gesundheitserzieherin Valentina Schmitz rund 15 Klasse2000-Stunden pro Schuljahr zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. So entwickeln Kinder Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben. Dass Klasse2000 den Kindern so richtig Spaß macht, zeigten sie mit den aus voller Kehle gesungenen munteren Liedern, mit denen sie die Gäste, denen der Besuch große Freude bereitet hatte,  verabschiedeten. Das Projekt wird die Kinder bis zum Ende des 4. Schuljahrs begleiten.